Brokkoli und Bitcoin, eine Urlaubsliebesgeschichte

Brokkoli und Bitcoin, eine Urlaubsliebesgeschichte

Von den Köpfen, die Ihnen Käse mit Löchern gebracht haben, kommt die seltsamste Werbekampagne des Jahres.

Der Kryptobroker Bitcoin Suisse installierte kürzlich eine blockkettenbezogene Weihnachtswerbung im Hauptbahnhof Zürich in Zürich, Schweiz. Die Anzeige, die für Nicht-Muttersprachler weitgehend nicht zu entziffern ist, besteht aus einem Stück Brokkoli, einem Schuh und laut Bitcoin Bank einer einzelnen Bitcoin (BTC).

Der Text über den Bildern lautet Neujahrsvorsätze, ein deutsches Wort, das „Neujahrsvorsätze“ bedeutet. Unzufrieden mit der gedruckten Beschreibung dieser scheinbar unzusammenhängenden Reihe von Objekten, wandte sich Cointelegraph an Bitcoin Suisse, um eine weitere Klärung herbeizuführen. Marc Baumann, Leiter Marketing und Kommunikation des Unternehmens, erklärte:

„Sie können sich gesund ernähren, Sie können sich bewegen, aber nichts geht über Bitcoin, wenn es darum geht, in Ihre Zukunft zu investieren“.

Weihnachten mit Bitcoin

Links neben der Brokkoli-, Schuh- und Bitcoin-Kombination befindet sich eine weitere Anzeige, die drei Weihnachtsbäume in den Größen klein, mittel und groß von links nach rechts zeigt. Der Stern an der Spitze jedes Baumes scheint das Ethereum-Symbol zu sein. Darüber steht der Satz: Weihnachten mit Bitcoin, was übersetzt soviel bedeutet wie „Weihnachten mit Bitcoin“. Baumann sagte gegenüber Cointelegraph: „Der USD-Wert von Bitcoin wächst mit jedem Heiligabend“.

„Neben dem Flughafen Zürich und unserem Bitcoin Tram, das in Zürich herumfährt, dachten wir, dass wir Bitcoin wieder auf den Radar bringen würden, um neben den steigenden Preisen und einer erfolgreichen ETH2-Einführung ein gutes Ende zu finden“, sagte Baumann.

Baumann erwähnte mehrere Anzeichen für das Wachstum von Krypto im Jahr 2020, darunter Big Player wie Paul Tudor Jones und den Boom der dezentralen Finanzen.

„Natürlich spiegelt diese Anzeige nicht die Tiefe dessen wider, aber sie ist ein schönes Symbol für die wachsende Akzeptanz“, sagte er. Bitcoin Suisse hat auch andere Anzeigen in der Nähe von Flughäfen geschaltet und eine Tram mit den Farben und dem Text von Bitcoin Suisse bemalt.

Im Laufe der Jahre sind auch andere Bitcoin- und Krypto-Anzeigen aufgetaucht, darunter auch Fernsehwerbung von Grayscale.

Marktkapitalisierung von Stablecoins übertrifft $20 Milliarden

Marktkapitalisierung von Stablecoins übertrifft $20 Milliarden, wobei Tether über drei Quartale kontrolliert

Wie CoinGecko berichtet, lag die Marktkapitalisierung von Stablecoins bei 20.727.163.727 USD. Der Erfolg der Stablecoin-Industrie ist ein Indiz für den wachsenden Krypto-Markt im Verhältnis zu den Fiat-Währungen.

Der globale Markt für Stablecoins ist eine weitere boomende Krypto-Industrie jenseits des DeFi-Ökosystems, die die jüngste Krypto-Volatilität durch Bitcoin Billionaire angeführt hat. Nach den von CoinGecko vorgelegten Zahlen lag die Marktkapitalisierung von Stablecoins zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels bei 20.727.163.727 $, wobei Tether (USDT) an der Spitze der Liste stand. Darüber hinaus belief sich das gesamte tägliche Handelsvolumen auf 26.874.910.806 US-Dollar. Bemerkenswert ist, dass Stablecoins mehr als 6% der gesamten Krypto-Marktkapitalisierung von 328 Milliarden USD wert sind.

Wie das Medienunternehmen Bitcoin.com feststellte, hat sich das Angebot an Stablecoins in den letzten drei Monaten verdoppelt. Dies ist größtenteils auf das wachsende Interesse an stabilen Kryptowährungen bei zunehmender Volatilität der meisten digitalen Vermögenswerte zurückzuführen. Darüber hinaus ist die allgemeine weltweite Krypto-Annahme während der Pandemie gestiegen, da sich die Menschen von der Fiat-Abhängigkeit zu digitalen Transaktionen hin bewegen.

Top Stablecoins mit führendem Tether

Laut CoinGecko-Kennzahlen führte Tether (USDT) die Stablecoin-Liste mit einer Marktkapitalisierung von 15.605.510.007 US-Dollar an. Bemerkenswert ist, dass es zum Zeitpunkt der Veröffentlichung an 311 Krypto-Börsen gelistet war. In den vergangenen 30 Tagen war die Marktkapitalisierung von Tether um 12,1% gestiegen, wobei das tägliche Handelsvolumen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels bei 25.977.049.711 $ lag. USDT schnitt nicht nur in der Stable-Coin-Branche gut ab, sondern auch auf dem gesamten Markt für Krypto-Währungen, wobei es nach den von CoinMarketCap vorgelegten Zahlen bei der Marktkapitalisierung auf Platz drei rangiert hatte.

An zweiter Stelle der Liste der Stablecoins nach der Marktkapitalisierung zum Zeitpunkt der Berichterstattung stand USDC. Sie hatte eine Marktkapitalisierung von 2.642.400.820 Dollar und war an rund 153 Börsen notiert. Bemerkenswert ist, dass ihre Marktkapitalisierung in den letzten 30 Tagen um etwa 59,9% gestiegen war. Sein tägliches Handelsvolumen belief sich laut CoinGecko auf 357.161.699 $.

Die ersten drei Plätze belegte Dai (DAI) mit einer Marktkapitalisierung von etwa 870.584.557 Dollar und einem täglichen Handelsvolumen von 70.759.626 Dollar. Insgesamt war das DAI bei der Marktkapitalisierung auf Platz 27 rangiert worden. Zu den weiteren bemerkenswerten Stablecoin-Projekten gehört BUSD von Binance, wobei es auch die an das britische Pfund gekoppelte BGBP entwickelt hat.

Die Kehrseite der Medaille

Der Erfolg der Stablecoin-Industrie ist ein Indiz für den wachsenden Krypto-Markt im Verhältnis zu den Fiat-Währungen. Es wird erwartet, dass die meisten Regierungen digitale Währungen einführen werden, die von den jeweiligen Zentralbanken kontrolliert werden, wodurch die gesamte Industrie digitalisiert wird. Infolgedessen werden die Stablecoins einen Auftrieb bei Bitcoin Billionaire erhalten, da sie im Verhältnis zu anderen digitalen Vermögenswerten weniger volatil sind.

Bemerkenswert ist, dass es heute drei Arten von Stablecoins auf dem Markt gibt. Eine davon sind die Fiat-besicherten Stablecoins, die eine Fiat-Währungsreserve, wie den US-Dollar, als Sicherheit für die Ausgabe einer angemessenen Anzahl von Krypto-Münzen halten. Das zweite sind die krypto-besicherten Stablecoins, die durch andere Krypto-Währungen besichert sind. Und das letzte sind die nicht besicherten Stablecoins, die keine Reserve verwenden, sondern einen funktionierenden Mechanismus, wie den einer Zentralbank, enthalten, um einen stabilen Preis zu erhalten.

Gefälschte Marken setzen die Plage Uniswap fort

Gefälschte Marken setzen die Plage Uniswap fort

Die wachsende Beliebtheit von Uniswap zieht weiterhin Betrüger an, wobei betrügerische Münzen den Verkauf von Wertmarken für Top-Kryptoprojekte vortäuschen.

Gefälschte Münzen plagen weiterhin die dezentralisierte Tauschbörse Uniswap, wobei prominente Kryptoprojekte im Zusammenhang mit bevorstehenden Token Verkäufen laut Cryptosoft von Imitatoren berichten, die auf der Plattform handeln.

Am 19. August twitterte das bevorstehende dezentralisierte Finanzprotokoll (DeFi) Teller Finance, dass ein gefälschter Teller-Token und ein Uniswap-Pool geschaffen worden seien.

„Teller Labs hat keine offiziellen Ankündigungen über eine mögliche, geplante oder bevorstehende Einführung von Wertmarken gemacht“.

Der mit Spannung erwartete Verkauf von Wertmarken für das NEAR-Protokoll zog im Vorfeld seines Beginns in der vergangenen Woche auch Betrügereien mit Imitationen an und twitterte, dass alle NEAR-Marken nicht offiziell sanktioniert seien:

„Der einzige Ort für die offizielle Bekanntgabe von NÄHE-Marken ist near.org/tokens. Alle NÄHE, die derzeit an Orten zum Verkauf angeboten werden, die dort nicht erwähnt werden, sind nicht offiziell von der Stiftung NÄHE sanktioniert und die Teilnahme gefährdet Sie ernsthaft“.

Cointelegraph hat zwei Marken identifiziert, die sich als NEAR ausgeben und in den letzten Wochen auf Uniswap gehandelt wurden.

Auch das Acala Network ist im Vorfeld seines Tokenverkaufs auf Betrüger gestoßen, wobei auf der Website des Projekts derzeit ein Banner zu sehen ist, auf dem steht, dass „es keinen offiziellen öffentlichen Verkauf von Acala-Token gibt“, und die Gemeindemitglieder gebeten werden, dem Team Betrügereien mit Nachahmungen zu melden. Cointelegraph hat jedoch keine betrügerischen Acala-Tokens identifiziert, die derzeit auf Uniswap gehandelt werden.

Betrügerische Jetons zielen auf Uniswap-Händler

Im Gegensatz zu zentralisierten Plattformen gibt es bei Uniswap keine Regeln oder Kriterien für die Listung, was bedeutet, dass jeder einen ERC-20-Token an der Börse listen kann.

Der Krypto-Marktdatenaggregator CoinMarketCap listet Uniswap derzeit als Host von mehr als 400 aktiven Paarungen auf, zusätzlich zu mehr als 300 Märkten, die die Plattform noch nicht verifiziert hat.

Ethereum-Gründer Vitalik Buterin teilte diese Woche einen Cointelegraph-Artikel über die Verbreitung von Scam-Token auf Uniswap und sprach sich für die Einrichtung „dezentralisierter Reputationssysteme“ aus, um das Risiko zu mindern:

Die Filter- und Qualitätskontrollfunktionen, die von zentralisierten Diensten wahrgenommen werden, sind von wesentlicher Bedeutung, auch wenn es sehr gefährlich ist, wenn zentralisierte Akteure diese Funktionen im Würgegriff haben. Wir müssen mehr an dezentralisierten Reputationssystemen arbeiten, um zu versuchen, das Beste aus beiden Welten herauszuholen.
– vitalik.eth (@VitalikButerin) 15. August 2020

Das Streitbeilegungsprotokoll Kleros ist der Ansicht, dass sein kuratiertes Markenregister das Problem der Betrugsmarken lösen kann. Das Register umfasst Marken, die nicht mit böswilligen Adressen in Verbindung gebracht werden, und bietet Abzeichen an, die darauf hinweisen, dass die Münzen einer Benutzerprüfung unterzogen wurden.

Kleros hat auch ein Uniswap-Frontend eingeführt, das Benutzer daran hindert, mit Token zu handeln, die das Projekt nicht überprüft hat.

Vor- und Nachteile der Automatisierung im Krypto-Handel

Es stimmt, dass die Automatisierung den Kryptohandel vereinfacht, aber Sie müssen noch eine Reihe von Faktoren berücksichtigen, bevor Sie sich vollständig auf diese Methode verlassen können.

Ein automatisiertes Handelssystem oder ein algorithmisches Handelssystem ermöglicht es Händlern oder Investoren, präzise Regeln für Handelsein- und -ausgänge und das Geldmanagement zu entwickeln, die, einmal programmiert, automatisch durch einen Computer ausgeführt werden können.

Der Markt für die Bitcoin Evolution ist ständig aktiv. Er hält nie inne oder hält an, auch nicht in der Nacht. Daher kann die Überwachung für Händler und Investoren sehr stressig sein. Stellen Sie sich vor, Sie wachen morgens auf, nur um eine angenehme oder unangenehme Überraschung zu erleben. Außerdem gehen viele Gelegenheiten verloren, da man den Handel nicht rund um die Uhr überwachen kann.

Wann beginnt die Bitcoin Evolution?

Dieses Problem kann durch den Einsatz automatisierter Handelslösungen gelöst werden. Es hat sich als ein Segen für Online-Händler von Finanzanlagen erwiesen, da es die Schwachstellen des manuellen Handels wirksam beseitigen kann.

Etwa 75% aller in den USA gehandelten Aktien. Die Börsen sind automatisiert.

Entwicklung von Handels-‚Regeln‘.

Die Autohandelslösungen werden die Märkte rund um die Uhr auf der Suche nach günstigen Gelegenheiten auf der Grundlage der Handelsregeln absuchen. Viele Handelsplattformen haben ihre „Assistenten“, die bei der Entwicklung von Strategien zur Durchführung des Handels helfen. Dies geschieht durch die Auswahl aus einer gemeinsamen Liste von verfügbaren Optionen für verschiedene Marketingparameter.

Sie können nicht nur die Parameter für den Ein- und Ausstieg aus dem Handel einstellen, sondern auch Bedingungen wie Handelszeiten, Höhe des Einsatzes, Auftragsarten und weitere Bedingungen festlegen. Häufig entscheiden sich die Händler jedoch dafür, ihre Strategien durch enge Zusammenarbeit mit einem Programmierer anzupassen.

Dies erfordert zwar mehr Aufwand als die einfache Verwendung des Assistenten der Plattform, aber es hilft dem Händler, mehr Kontrolle über seinen Handel zu erlangen, was zu besseren Ergebnissen führen kann. Eine größere Anzahl von Handelsregeln gibt Ihnen mehr Kontrolle über Ihre Aktivitäten.

Die Vorteile der Automatisierung

Eliminiert Emotionen
Eine automatisierte Handelssoftware hilft dabei, jegliche Emotionen aus Ihrem Handelssystem vollständig zu entfernen. Dadurch wird sichergestellt, dass eine Strategie richtig angewendet wird, ohne dass menschliche Gedanken, die bei der manuellen Arbeit entstehen können, eingreifen.

Die Automatisierung stellt sicher, dass die Handelsaufträge gemäß den Plänen ausgeführt werden. Dies hilft den Händlern, die zögern, den Abzug zu betätigen, und denjenigen, die zu zuversichtlich sind, ihre Kryptohandel zu regulieren.

Backtesting

Beim Backtesting werden die verschiedenen Handelsalgorithmen auf historische Marktdaten angewendet. Dies geschieht, um die Wirksamkeit der Regeln zu bestimmen. Diese zeitaufwändige Tätigkeit kann durch ein Handelssystem einfach und genau durchgeführt werden.

Disziplin bewahren

Da die Aufstellung und Ausführung von Handelsregeln automatisiert ist, bleibt die Disziplin auch auf sich ständig verändernden Märkten erhalten. Beim manuellen Handel geht diese Disziplin oft aus Angst oder Besorgnis verloren, aber der automatisierte Handel stellt sicher, dass keine Fehler aufgrund dieser Probleme gemacht werden.

Verbesserung der Eingabegeschwindigkeit und -genauigkeit

Da Computer rund um die Uhr aktiv sind und sofort reagieren, kann der automatisierte Handel Aufträge generieren, sobald die Handelskriterien erfüllt sind. Schon einige Sekunden Verzögerung bei der Kryptographie können Sie Millionen kosten!

Nachteile der Automatisierung

Zu viel von der Optimierung
Das größte Risiko bei der Verwendung von automatisierten Handelslösungen besteht darin, dass die Händler, um das Beste zu erreichen, in die Falle einer übertriebenen Optimierungsstrategie tappen könnten. Sie können ihre Strategien ständig anpassen, um 100%ige Gewinne zu erzielen. Der Händler muss bedenken, dass die Optimierung des Handels bedeutet, einen Gesamtgewinn zu erzielen, nicht die Perfektion.

Mechanische Ausfälle und Unflexibilität

Da die für den kryptografischen Handel verwendeten automatisierten Handelslösungen letztlich Computersoftware sind, die anfällig für zufällige technische Pannen ist. Es kann vorkommen, dass das Hostsystem abstürzt oder die Internetverbindung unterbrochen wird. In einem solchen Fall kann es vorkommen, dass ein wertvoller Auftrag nicht auf dem Markt platziert werden kann.

Da die Software im Wesentlichen programmiert ist, kann es sein, dass sie nicht in der Lage ist, die Probleme zu umgehen, die mit Marktveränderungen aufgrund unvorhergesehener Faktoren wie wirtschaftlicher oder politischer Ereignisse verbunden sind.

Denken Sie nach, bevor Sie automatisieren

Es stimmt, dass die Automatisierung eine Aufgabe einfacher macht, aber man muss trotzdem einige Dinge beachten, bevor man sich an sie wagt. Auch wenn sie schnelle Gewinne verspricht, müssen Sie bedenken, dass diese Handelssysteme recht komplex sein können und dass Sie sie möglicherweise nicht bequem bedienen können, wenn Sie nicht über die erforderliche Erfahrung verfügen.

Wenn Sie in der Kryptographie Großes erreichen wollen, ist die Strategie ein entscheidender Aspekt. Es gibt keine solche Lösung, die für alle optimal ist. Daher müssen Sie sich Ihren eigenen Weg mit Ihren eigenen bevorzugten Strategien bahnen.