Terrorists sent funds to Syria via Bitcoin coupons purchased in France

French police arrested 29 alleged members of the terrorist network who sent funds to Syria via Bitcoin coupons.

French police arrested 29 individuals related to a Syrian terrorist group that allegedly used convenience shops that accepted Bitcoin to send hundreds of thousands of euros in cryptomorps abroad, local news agency Capital reported on Tuesday (29).

French customers can buy cryptomime coupons worth up to $250 (about $292) – mainly supplied by two local companies, Digycode and Keplerk – in more than 30,000 convenience shops and tobacconists across the country. These prepaid coupons can be exchanged for Bitcoin and other cryptomoedas via the supplier platforms mentioned.

According to the National Anti-Terrorism Prosecutor’s Office, the suspects were buying these crypto coupons and sending their codes to the group’s leaders – two French citizens currently residing in Syria. The coupons were then converted into Bitcoin Compass in Turkey.

Although customers are required to provide identifying information in order to register an account on the coupon issuer’s website and receive their Bitcoin, the terrorist group leaders were still able to successfully activate their BTC codes. They were able to do the conversion despite being sentenced to 10 years in prison and having international arrest warrants issued against them, noted the media outlet.

Digycode co-founder Christopher Villegas told Capital that the company was informed of the situation in July and has practically blocked access to its platform from outside France since then.

„We have banned all connections outside France and Switzerland, all other countries like Turkey and Syria have been completely banned,“ he said.

Keplerk CEO Adil Zakhar added that „this case shows that France has been able to position itself with regard to cryptomoeda, including in the fight against abuses linked to the use of Bitcoin. Still, recent arrests have rekindled debates about the potential misuse of cryptomoreds for criminal activities.

„This case brings to the fore the financing of terrorism in Syria through cryptomorphos and, in the background, the obligations to combat this type of operation that must be implemented by the sector’s service providers,“ noted William O’Rorke, a partner in the ORWL law firm specializing in disruptive technologies and blockchain-related cases.

To avoid such activities, all companies selling cryptomoeda must obtain approval from the Autorité des marchés financiers (AMF), France’s stock market regulator, by the end of the year. Currently, only the Coinhouse cryptomoedas exchange has the registration.

„The systems for combating money laundering and terrorist financing do not allow everything to be detected, especially for small transactions,“ O’Rorke said, adding: „Thus, it is impossible to assess whether the surveillance system is faulty, even if it is expected that AMF and ACPR will be vigilant when the PSAN is registered. ”

He noted that cryptomime coupons are the simplest way to buy Bitcoin in France and therefore the easiest to detect. At the same time, it would be much less risky for malicious agents to use one of the foreign cryptomime platforms – and more difficult for the authorities to discover.

El precio de Bitcoin se dirige hacia los 11.000 dólares, analista

El rey de la criptodivisa está manteniendo a los comerciantes en un estado de angustia durante los últimos días, mientras que el movimiento de precios de Bitcoin está mostrando una cabeza y hombros claros en los gráficos. Sin embargo, la esperanza de un nuevo máximo pronto no se ha perdido ya que la mayoría de los analistas predicen que la cripto-moneda puede estar en un momento bajista, y se espera una curva agradable y estable después del movimiento actual.

Según el índice de miedo y codicia de la criptografía, el sentimiento actual del mercado se ha fijado en la marca de los 40 desde el 4 de septiembre. La puntuación cayó desde el rango de 80 observado hasta el 30 de septiembre que se tradujo en codicia. Desde el 4 de septiembre el mercado está en el área del miedo con fuertes señales de venta en los principales indicadores técnicos.

Tabla de miedo y codicia de Bitcoin por Alternative

El precio del bitcon saliendo de una nueva cabeza y hombro

El precio de Bitcoin está saliendo de un nuevo movimiento de cabeza y hombro en los gráficos completando el círculo completo mientras escribimos estas líneas. El precio llegó a un bonito máximo por encima de los 1500 dólares pero la fuerte resistencia, como explicó el analista Gurú del comercio, hizo que el precio volviera a bajar hacia el rango de los 1440 dólares en las dos horas siguientes. Después de la caída de 60 dólares, el precio perdió el soporte para el rango previamente mantenido de 10.300 dólares y actualmente está operando en el rango de 10.262 dólares.
Puestos Relacionados

  • Ballena criptográfica: El robot de Alerta de Ballenas rastrea transacciones masivas de criptogramas…
  • Los mineros de Bitcoin de agosto ganaron cerca de 370 millones de dólares
  • Bitcoin (BTC) es la sexta moneda más grande del mundo
  • El precio de Bitcoin listo para disparar fuera del rango comprimido hasta alcanzar los 11.000 dólares.
  • El precio de Bitcoin se acerca a los 11.000 dólares

El analista de Bitcoin Moon333 explica en Trading View que aunque el movimiento de precios está en un redondeo bajista, el precio de Bitcoin está en un nuevo máximo después de cierta consolidación. Mirando el análisis de Moon333 el movimiento actual de los precios parece completamente normal. El analista explica que a pesar de haber superado con creces los niveles de soporte de Bitcoin se mantienen fuertes en la marca de los 10.000$, lo que hace que el retorno bajista sea una gran posibilidad.

La Luna333 avanza que el rey de la criptografía sigue mostrando algunos indicadores alcistas como la escala de divergencia de convergencia media móvil (MACD) y los indicadores de impulso. Al mismo tiempo, el indicador de sentimiento de compra y venta de Trading View también muestra que, a escala semanal, Bitcoin sigue estando en la zona de compras fuertes. Un patrón de compra fuerte suele seguir un aumento de precio y el patrón de la vista de operaciones es otro indicador que da pie a esperar otro impulso alcista en breve.

Por último, pero no menos importante, Bitcoin ha sido clasificado como la sexta divisa más grande del mundo, un indicador de adaptación masiva que permitiría una mayor expansión en el mundo posterior a COVID-19. A medida que el mercado y las condiciones económicas mejoren con el tiempo, es probable que la tendencia regular de Bitcoin también vuelva, llevando el precio al máximo anual esperado.

Las próximas semanas son extremadamente importantes para el movimiento de precios de Bitcoin, ya que el último trimestre ha visto tradicionalmente los precios de Bitcoin más altos de todos los tiempos desde 2017. Mientras que por otro lado, Bitcoin también es conocido por su extrema volatilidad, mostrando saltos de hasta 1000 dólares en cuestión de segundos. Aunque no hay indicadores importantes que sugieran volatilidad, el movimiento de las ballenas de Bitcoin no puede ser ignorado en ningún momento.

Analyse des prix à court terme du Bitcoin

Avertissement: Les conclusions de l’article suivant ne doivent pas être considérées comme des conseils en investissement car c’est la seule opinion de l’auteur.

Avec un minimum de 9 980 $ le matin du 9 septembre, Bitcoin a rapidement récupéré de près de 600 $ en seulement 24 heures

Cependantm malgré la soudaine tendance haussière, son niveau de résistance immédiat de 10440 $ était encore trop élevé pour que Bitcoin puisse franchir. N’ayant pas réussi à franchir 10440 $, le crypto-actif s’est déprécié au cours des dernières heures, prolongeant une autre période de correction. Bitcoin était évalué à 10256 $, au moment de la publication, avec une capitalisation boursière de 189 milliards de dollars.

Le graphique d’une heure pour Bitcoin a clairement mis en évidence le motif de coin ascendant qui a conduit Bitcoin à tester à nouveau la résistance à 10440 $ au cours des 12 dernières heures. Cependant, après avoir subi une cassure baissière du modèle, le prix de Bitcoin, au moment de la rédaction de cet article, diminuait à nouveau, sur le point de tester le support immédiat à 10160 $.

Afin de conserver une partie de l’élan haussier, Bitcoin pourrait éventuellement re-tester 10160 $ ​​puisque la moyenne mobile à 50 agissait également comme support sous-jacent à cette fourchette. Malgré cela, il est important de noter que le marché était en territoire extrêmement baissier, au moment de la presse, par conséquent, un scénario pourrait voir Bitcoin tomber à 9 980 $.

En outre, l’Oscillateur Awesome a également souligné une diminution de l’élan haussier temporaire, suggérant que les baissiers revenaient sur le marché

Avec des indicateurs de marché et des mouvements de prix suggérant un effondrement des prix, quelques positions courtes semblaient raisonnables, toutes deux différant en termes de rapport risque / rendement. L’entrée pour les deux actifs peut être placée à 10340 $, ce qui représente un peu de retracement. Un point de sortie ou un stop loss devrait être placé à la résistance immédiate de 10440 $, et si la tendance devait aller au sud, les prises de bénéfices peuvent être placées aux supports de 10 050 $ et 9 980 $.

Un take-profit à 10 050 $ suggère un rapport risque / récompense de 2,9x, tandis que les bénéfices, s’ils sont pris à 9 980 $, noteront un rapport R / R de 3,6x.

Avec l’indice de force relative ou RSI penchant vers une courbe ascendante, un peu de récupération doit également être pris en compte.

Mit Arweaves „Lazy“ -Ansatz für intelligente Verträge leistet die Version von Web3 mehr

Mit Arweaves „Lazy“ -Ansatz für intelligente Verträge leistet die Version von Web3 mehr
Arweave, ein Blockchain-Netzwerk zur dauerhaften Speicherung von Daten, hat einen völlig neuen Ansatz für intelligente Verträge veröffentlicht.

Kurz gesagt, intelligente Verträge auf Arweave werden, ähnlich wie der heutige Code auf Websites, eher von den Computern der Benutzer als von der Blockchain selbst ausgeführt

SmartWeave wurde am Donnerstag veröffentlicht und ist ein Ansatz für intelligente Verträge, mit dem die Blockchain auf Gasgebühren verzichten kann. Der Code eines intelligenten Vertrags muss hier online nur so oft ausgeführt werden, wie er benötigt wird, und nicht von jedem Knoten im Netzwerk.

„SmartWeave ist eine neue intelligente Vertragssprachenumgebung, die auf dem Arweave-Netzwerk aufbaut“, sagte Sam Williams von Arweave gegenüber CoinDesk. „Diese neuartige Art der Bewertung, die als“ Lazy Evaluation „bezeichnet wird, wird verwendet, um den Rechenaufwand für die Ausführung intelligenter Verträge von den Knoten im Netzwerk auf die Benutzer des intelligenten Vertrags zu verlagern.“

Es ist wie beim Backen zu Hause Pizza gegen Pizza Hut. Arweave hält die Daten bereit, verfügbar und genau (im Gefrierschrank). Die Computer der Benutzer müssen diese Daten nur dann verstehen (backen), wenn und nur wenn sie benötigt werden.

Eine verzögerte Auswertung überprüft die Daten und insbesondere, wann die einzelnen Daten in das System eingegangen sind.

„Das Wichtigste, was Arweave Ihnen bietet, ist die Möglichkeit zu sagen, dass jede einzelne Sache, die durch das System kam, eine zeitliche Reihenfolge hat“, sagte Williams.

Wie das fortwährende Problem von Ethereum mit dem Front-Running an dezentralen Börsen (DEXs) zeigt, ist die zuverlässige Festlegung der Reihenfolge von Ereignissen eine der wichtigsten Aufgaben, die dezentrale Systeme erledigen müssen.

Es ist jedoch nicht wichtig, dass jeder Knoten in einem Netzwerk genau überprüft, wie jedes digitale Dokument gerendert wird. So wie jeder Computer, der eine Website öffnet, HTML und JavaScript lokal interpretiert, verlangt Arweave von den Computern der Benutzer, dass sie Informationen verarbeiten, nicht vom Netzwerk selbst. Diese Logik ist sinnvoll, da Arweave grundsätzlich als eine neue Art von Internet konzipiert ist.

Ausfallraten der Bohrinseln laut Bitcoin Era

„Arweave als Basisprotokoll konzentriert sich sehr auf dezentrale, autonome Webdienste“, sagte Williams

Arweave betritt einen ähnlichen Bereich wie Blockstack und bietet eine Art Internet, in das sich Benutzer direkt einloggen. Sobald sich eine Brieftasche bei Arweave angemeldet hat, kann sie sich in allen Arten von Apps bewegen, ohne sich einzeln anmelden zu müssen. Williams erwartet, dass dies interessante neue Erfahrungen schaffen wird, die wir uns jetzt nur teilweise vorstellen können.

Der Hauptnutzen von Arweave besteht darin, ein System zu schaffen, in dem auf das Netzwerk geladene Daten dort für immer und kostengünstig gespeichert werden können.

Viele Apps wurden bereits für Arweave entwickelt, aber SmartWeave wird eine neue Funktionalitätsebene eröffnen, sowohl aufgrund der Aktivierung als auch der Sprache, in der es ausgeführt wird.

„Wenn Sie JavaScript kennen, können Sie dies sofort schreiben“, sagte Williams. „Ich würde erwarten, dass wir DAOs innerhalb weniger Wochen sehen.“

Williams gab ein einfaches Beispiel für ein potenzielles DAO. Stellen Sie sich eine Arweave-basierte Blogging-Plattform wie Medium vor, die jeder nutzen kann, deren geschätzte Titelseite jedoch von einem Komitee kontrolliert wird (das ist das DAO).

Lesen Sie mehr: OpenLaw startet erstes ‚Legal DAO‘ für verteilte VC-Anlagen

Jedes Komiteemitglied hätte eine Art Governance-Token, mit dem es Beiträge auf der Titelseite abstimmen könnte. Immer wenn jeder von ihnen Arweave öffnete und seine Stimmen für Beiträge abgab, wurde dies als Daten in der Kette protokolliert.

Jedes Terminal, das das Blog geöffnet hat, sieht sich einfach die Stimmen an und erstellt daraus die Startseite, die jeder Benutzer beim ersten Besuch der Homepage des Blogs sieht.

Arweave verfügt über einige Beispielanwendungen, z. B. ein ERC-20-ähnliches und nicht fungibles Token (NFT) -Modul, das von Entwicklern leicht übernommen werden kann.

Die Einschränkungen ergeben sich wirklich aus intelligenten Verträgen, wenn die Verarbeitung außerhalb der Kette verläuft.

„In der Praxis bedeutet dies, dass intelligente Verträge außergewöhnlich viel Arbeit erfordern können“, sagte Williams. „Das wäre in einem normalen Smart-Contract-System wie Ethereum nicht wirklich möglich.“

BTC-Bergbauunternehmen Ebang reicht Antrag auf Börsengang in den USA ein, um 100 Millionen Dollar aufzubringen

Ebang, ein chinesischer Bitcoin-ASIC-Chiphersteller, möchte mit neuen Aktien an die Börse gehen. Das Unternehmen hat bei der US-amerikanischen SEC einen Börsengang in Höhe von 100 Millionen Dollar beantragt.

Ebang International, einer der weltweit größten Hersteller von Bitcoin-Bergbaumaschinen, gab bekannt, dass er in den USA einen Börsengang (IPO) beantragt hat.

Das in China ansässige Unternehmen Ebang wird durch diesen Börsengang rund 100 Millionen Dollar aufbringen. Das F-1-Formular wurde am Freitag, den 24. April, bei der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) eingereicht. Das Unternehmen fügte außerdem hinzu, dass es Stammaktien der Klasse A umziehen müsse. Der Primärwert beträgt 0,001 HK$ (0,00013 US$) pro Aktie.

Die Aktien werden entweder an der New Yorker Börse (NYSE) oder am Nasdaq Global Market unter dem Symbol EBON notiert.

Sowohl die in Hongkong ansässige AMTD Global Markets Limited als auch die in den USA ansässige Loop Capital Markets LLC sind als gemeinsame Underwriter für den Börsengang von Ebang angegeben.

Einer der führenden Anbieter von Chip-Integration

Lassen Sie uns auch hinzufügen, dass Ebang einer der führenden Entwickler von ASIC-Chips (anwendungsspezifische integrierte Schaltkreise) ist und tatsächlich 82% seines Umsatzes im Jahr 2019 mit dem Entwurf dieser Chips für den Bitcoin Trader erzielt hat.

Die Einnahmen von Ebang sind dagegen im letzten Jahr sehr stark eingebrochen, und zwar auf 109 Millionen Dollar im Vergleich zu 319 Millionen Dollar im Jahr 2018. Das Unternehmen hatte auch einen Bruttoverlust von 30,6 Millionen US-Dollar im Jahr 2019 im Vergleich zu einem Bruttogewinn von 24,4 Millionen US-Dollar im Jahr 2018.

Ebang, der Hersteller von Ebit-Bitmünzen, erzielte 2019 den größten Teil seiner Einnahmen (über 53%) mit dem Verkauf von Maschinen der Ebit E12-Serie, gefolgt von Maschinen der Ebit E10-Serie (34%). Erwähnenswert ist auch, dass sowohl die Anzahl der Chips als auch der Durchschnittspreis, zu dem Ebang seine Chips verkaufte, im Jahr 2019 im Vergleich zum Vorjahr gesunken sind. Es darf auch nicht vergessen werden, dass Ebang im Jahr 2018 415.930 Bergbauchips zum ungefähren Preis von 737 $ verkaufte, während es im Jahr 2019 289.953 Chips zu einem Durchschnittspreis von nur 304 $ verkaufte.

Risikofaktoren hängen vom BTC-Preis ab, zweiter IPO-Versuch von Ebang

Ebang erklärte, dass seine Tätigkeit sehr stark mit dem Preis der Bitcoin verbunden ist.

Das Unternehmen erklärte:

„Unsere Betriebsergebnisse wurden und werden voraussichtlich auch weiterhin erheblich von den Schwankungen des Bitcoin-Preises beeinflusst und insbesondere durch den starken Preisrückgang bei Bitcoin erheblich und negativ beeinflusst werden. Der Preis von Bitcoin hat tendenziell einen direkten Einfluss auf die Marktnachfrage nach unseren Bitcoin-Bergbaumaschinen, sowohl hinsichtlich des Preises als auch der Menge, und wir erwarten, dass sich dieser Trend fortsetzt“.

Laut dem Unternehmen hat die COVID-19-Spanne auch den Preis der größten Kryptowährung „nachteilig beeinflusst“, während die niedrigeren Preise „sich in naher Zukunft fortsetzen und unser operatives Geschäft und unsere Finanzlage nachteilig beeinflussen könnten“.

Wie dem auch sei, dies ist der zweite Versuch von Ebang, einen Börsengang durchzuführen. Im Juni 2018 wollte das Unternehmen seinen Börsengang in Hongkong abhalten, doch der Start scheiterte. Zu diesem Zeitpunkt wollte Ebang eine Milliarde Dollar aufbringen.

Bitmain S17/T17 Antminer hat hohe Ausfallrate

Samson Mow: Bitmain S17/T17 Antminer hat hohe Ausfallrate

Der CSO von Blockstream kündigte an, dass die Bitcoin-Minenarbeiter technische Probleme mit den Bitmain-Anlagen melden, die zu einer Ausfallrate von 20-30 % führen.

Ausfallraten der Bohrinseln laut Bitcoin Era

Kryptogeldbergleute, die sich auf die Bitmain S17 und T17 Antminer verlassen, haben gesagt, dass die Ausfallraten der Bohrinseln laut Bitcoin Era zwischen 20-30% liegen, wo sie normalerweise bei etwa 5% liegen würden.

Laut einem Tweet vom 26. April von Samson Mow, Chief Strategy Officer (CSO) von Blockchain Infrastructure Company Blockstream, haben Bitcoin (BTC)-Bergleute, die Bohrinseln des weltgrößten Herstellers von Kryptogeld-Bergbaugeräten verwenden, über technische Probleme berichtet.

Die Kühlkörper der Antminer S17- und T17-Bohrinseln sind abgefallen, was zu einem Kurzschluss der Maschinen geführt hat. Darüber hinaus haben Anwender über Probleme mit den Ventilatoren der Stromversorgung der S17 berichtet.

Beide Geräte sind so konstruiert, dass sie die von der Bergbauausrüstung erzeugte Wärme regulieren. Infolgedessen ist fast ein Drittel durch die gemeldeten Probleme kurzgeschlossen worden.

Wie Mow betont, gibt Chief Executive Officer (CEO) Jihan Wu dem Mitbegründer von Bitmain, Micree Zhan, die Schuld an den Ausfällen. Wu verdrängte Zhan im Oktober 2019 aus dem Unternehmen, „um dieses Schiff [vor dem Untergang] zu retten“.

Bergbauwettbewerb vor der Halbierung der BTC

Mow’s Tweet kommt nur 15 Tage vor der erwarteten Halbierung von Bitcoin, wobei die beiden Kryptowährungs-Minenhersteller MicroBT und Bitmain in hartem Wettbewerb stehen. Die Unterbrechungen der Lieferkette infolge von COVID-19 haben jedoch dazu geführt, dass viele in der Krypto-Gemeinschaft mit Verzögerungen bei den Bergbauausrüstungen rechnen.

Bitmain verkaufte seine aktualisierte S19 Antminer Pro mit einer Hash-Rate von 110 Terahashes pro Sekunde (TH/s) am 23. März erfolgreich aus, kündigte aber später an, dass die Einheiten frühestens am 11. Mai ausgeliefert würden, nur einen Tag vor der Halbierung. Viele haben spekuliert, dass Bitmain dieses Datum gewählt hat, um mit seinen ASICs der nächsten Generation konkurrenzlos abbauen zu können, bevor der nächste Fork eintritt.

MicroBT hingegen berichtete, dass ihr Flaggschiff MS30S++ Modell aus der M30-Serie der Bitcoin-Minenarbeiter eine Hash-Rate von 112 TH/s haben würde. Der Bergbauhersteller sagte, dass die Hardware im Juni zur Auslieferung bereit sein werde.

Bitcoin Preis-Tagebuch: Lange BTC von $6.5K und zurück in Altcoin-Positionen

Bitcoin Preis-Tagebuch: Lange BTC von $6.5K und zurück in Altcoin-Positionen

Es war eine profitable Woche in Niederlande, vor allem weil ich den großen Bitcoin (BTC) von der lokalen Unterseite nach oben gefangen habe. Ich schloss einen Großteil meiner Altcoin-Trades, einige mit engen Stopps und andere mit einem anständigen Gewinn.

In Niederlande mit Bitcoin Evolution geht es voran

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit den Ergebnissen, obwohl ich, wie ich letzte Woche erwähnte, bei bestimmten Alt-Trades bei Bitcoin Evolution keine Gewinne mitnehmen konnte, als ich die Chance dazu hatte, und am Ende mit kleineren Gewinnen oder einem fast ausgeglichenen Ausstieg endete. Vor kurzem habe ich wieder neue Positionen bei FunFair (FUN) und EtherParty (FUEL) eröffnet, während ich den Großteil meiner IOST (IOST)-Position mit einem Gewinn von 12% geschlossen habe.

BTC/USD

Ich war lange Bitcoin von $7.100, wie in meinem vorherigen Tagebuch besprochen. Als der Preis nach oben ging, erhöhte ich meinen Stop-Loss, der schließlich bei $7.060 lag – ich war sehr glücklich, mit einem kleinen Verlust aufzuhören, als ich sah, dass der Preis auf die Mitte der $6.000er fiel. Ich war tagelang auf der Suche nach einer weiteren Longposition im Bereich von $6.500 und eröffnete eine Position, als der Preis dort ankam, mit einem durchschnittlichen Eintrag von $6.550.

BTC USD-Tages-Chart

Der Bitcoin-Preis zeigte in jedem Zeitfenster unterhalb des Wochenniveaus potentiell zinsbullische Abweichungen mit überverkauften Bedingungen beim Relative Strength Index (RSI) auf dem Tageszeitfenster und auf kürzeren Zeitfenstern.

Es gab auch potentielle Swing Failure Patterns (SFP) unterhalb der beiden vorherigen Swing-Tiefs (blaue Linien). Dies ist ein guter Hinweis darauf, dass die Liquidität unterhalb dieser Linien konstruiert wurde – wahrscheinlich ein Bereich, in dem eine Reihe von Personen ihre Stop-Losses setzen ließen oder Limit-Orders hatten, um zu verkaufen.

Dies wird auch als „Stop-Hunt“ bezeichnet. Wenn jemand eine große Anzahl von Geboten ausfüllen möchte, muss er die Bereiche finden, in denen wahrscheinlich viele Sitzungsaufträge vorliegen.

BTC USD Tages-Chart. Quelle: Handelsansicht

Wie auf dem Tages-Chart oben zu sehen ist, hatte ich diese Idee schon vor einigen Wochen geplant (der obere Teil ist nicht ganz gelungen). Wie bereits erwähnt, war mein Plan immer Long zu gehen, wenn wir bei $6.524 zum Endergebnis kommen. Das Volumen bei Bitcoin Evolution war bei jedem Pushdown gesunken, was für Bären Schwäche signalisieren kann. Wenn der Preis bei vermindertem Volumen sinkt, ist das oft ein Zeichen für eine sich abzeichnende Umkehr.