Bitcoin Preisvorhersage: BTC stark für $50k, Analyst

Bitcoin-Preisprognose erwartet einen Anstieg in Richtung $50.000.

Starke Unterstützung wird bei der $29,500 Marke gefunden.
Starker Widerstand wird bei der $30.000-Marke gefunden.

Der Analyst hat auch eine Wellenformation in der Preisaktion der Münze identifiziert. Wenn die Korrektur nicht bald eintritt, kann man davon ausgehen, dass der Crypto Engine weiterhin der Wellenformation folgt. Er befindet sich derzeit in der Welle C und kann bis zur Welle E gehen, die sich auf dem $50k Level befindet.

Der König der Kryptowährungen befindet sich seit einigen Monaten in einem stetigen Aufwärtstrend. Er hat verschiedene Widerstandsniveaus erfolgreich getestet. Zum Zeitpunkt des Schreibens steht der König bei $29.859,16. In den letzten 24 Stunden sah der König einige hohe Fluktuationen, die auf etwa $28,799 fielen und dann ihren Höhepunkt auf dem aktuellen Niveau von $29,860 erreichten.

Der Marktausblick ist bullisch, aber da der King derzeit überkauft ist, gehen Analysten davon aus, dass starke Korrekturen nicht mehr eine Frage des „ob“ sondern des „wann“ sind.

Die technischen Indikatoren spiegeln die überkauften Bedingungen des Königs wider und zeigen ein Kaufsignal, was Händler weiter ermutigt. Bei den insgesamt achtundzwanzig technischen Indikatoren steht die Mehrheit der gleitenden Durchschnitte auf Kaufsignal und die Gesamtsituation ist stark kaufend. Die Oszillatoren sind jedoch überwiegend neutral mit einer Verkaufsindikation.
Bitcoin Preisvorhersage: Was ist zu erwarten?

In seiner Bitcoin Preisvorhersage sagt der Analyst Mohmmad K Kazemi voraus, dass eine Korrekturwelle 4 für Bitcoin bald kommen wird. Es ist zu erwarten, dass das bisherige Top bei $18.577 eine neue Unterstützung und ein stabilisierendes Niveau für Bitcoin sein wird. Bitcoin hat auch das 3.618 Fibonacci Retracement Level erreicht.

Bitcoin Preisvorhersage: BTC stark für $50k, Analyst 2Bitcoin Preisvorhersage Chart von Mohammad K Kazemi

Die meisten Analysten raten den Händlern, die Preisentwicklung genau zu beobachten, da es ein idealer Zeitpunkt sein kann, um eine Short-Position auf Bitcoin einzugehen. In seiner Bitcoin Preisvorhersage hat Analyst John festgestellt, dass Bitcoin eine sich verbreiternde Keilformation gebildet hat. Die sich verbreiternde Keilformation ist eine bärische Figur, die ein Hinweis auf die unvermeidlichen Korrekturen sein kann, mit denen die Münze bald konfrontiert werden wird. Der Abschluss des Bitcoin hat ein negatives Wachstum von 0,25 Prozent beobachtet, was ein weiterer Indikator für die Korrekturen sein kann.

In seiner Bitcoin Preisvorhersage weist Analyst Farhad auf die Bildung eines harmonischen bärischen Schmetterlings hin. Die Schmetterlingsfigur ist ein Zeichen für die wahrscheinlichen Korrekturen. Laut dem Analysten hat Bitcoin seit August 2020 bei ca. 9,8k$ keine starke Korrektur mehr erlebt. Der Bullenlauf hat sich seitdem fortgesetzt. Der Analyst kommt zu dem Schluss, dass es zwei wahrscheinliche Wendungen gibt, die die Münze in den kommenden Tagen nehmen kann. Im ersten Szenario, wenn Bitcoin die $30k durchbricht, was nahe daran zu sein scheint – dann kann man erwarten, dass der Bullenlauf der Münze bis $60.000 weitergeht.

Eine sehr optimistische Zielvorhersage in diesem Szenario kann die $400k-Ebene sein. Im zweiten Szenario, wenn Bitcoin einer Korrektur erliegt, dann kann er auf das $14k Level fallen, wo er starke Unterstützung haben wird. Das $14k Level wird den Coin signifikant unterstützen und der Coin wird, wieder einmal, den Aufwärtstrend fortsetzen. Wenn das $14k-Niveau nicht als Unterstützung aufrechterhalten wird, kann die nächste starke Unterstützung bei $5k-Niveau gefunden werden. Wie der Analyst, das erste Szenario ist sehr optimistisch und das zweite Szenario ist wahrscheinlicher, auftreten.