Mit Arweaves „Lazy“ -Ansatz für intelligente Verträge leistet die Version von Web3 mehr

Mit Arweaves „Lazy“ -Ansatz für intelligente Verträge leistet die Version von Web3 mehr
Arweave, ein Blockchain-Netzwerk zur dauerhaften Speicherung von Daten, hat einen völlig neuen Ansatz für intelligente Verträge veröffentlicht.

Kurz gesagt, intelligente Verträge auf Arweave werden, ähnlich wie der heutige Code auf Websites, eher von den Computern der Benutzer als von der Blockchain selbst ausgeführt

SmartWeave wurde am Donnerstag veröffentlicht und ist ein Ansatz für intelligente Verträge, mit dem die Blockchain auf Gasgebühren verzichten kann. Der Code eines intelligenten Vertrags muss hier online nur so oft ausgeführt werden, wie er benötigt wird, und nicht von jedem Knoten im Netzwerk.

„SmartWeave ist eine neue intelligente Vertragssprachenumgebung, die auf dem Arweave-Netzwerk aufbaut“, sagte Sam Williams von Arweave gegenüber CoinDesk. „Diese neuartige Art der Bewertung, die als“ Lazy Evaluation „bezeichnet wird, wird verwendet, um den Rechenaufwand für die Ausführung intelligenter Verträge von den Knoten im Netzwerk auf die Benutzer des intelligenten Vertrags zu verlagern.“

Es ist wie beim Backen zu Hause Pizza gegen Pizza Hut. Arweave hält die Daten bereit, verfügbar und genau (im Gefrierschrank). Die Computer der Benutzer müssen diese Daten nur dann verstehen (backen), wenn und nur wenn sie benötigt werden.

Eine verzögerte Auswertung überprüft die Daten und insbesondere, wann die einzelnen Daten in das System eingegangen sind.

„Das Wichtigste, was Arweave Ihnen bietet, ist die Möglichkeit zu sagen, dass jede einzelne Sache, die durch das System kam, eine zeitliche Reihenfolge hat“, sagte Williams.

Wie das fortwährende Problem von Ethereum mit dem Front-Running an dezentralen Börsen (DEXs) zeigt, ist die zuverlässige Festlegung der Reihenfolge von Ereignissen eine der wichtigsten Aufgaben, die dezentrale Systeme erledigen müssen.

Es ist jedoch nicht wichtig, dass jeder Knoten in einem Netzwerk genau überprüft, wie jedes digitale Dokument gerendert wird. So wie jeder Computer, der eine Website öffnet, HTML und JavaScript lokal interpretiert, verlangt Arweave von den Computern der Benutzer, dass sie Informationen verarbeiten, nicht vom Netzwerk selbst. Diese Logik ist sinnvoll, da Arweave grundsätzlich als eine neue Art von Internet konzipiert ist.

Ausfallraten der Bohrinseln laut Bitcoin Era

„Arweave als Basisprotokoll konzentriert sich sehr auf dezentrale, autonome Webdienste“, sagte Williams

Arweave betritt einen ähnlichen Bereich wie Blockstack und bietet eine Art Internet, in das sich Benutzer direkt einloggen. Sobald sich eine Brieftasche bei Arweave angemeldet hat, kann sie sich in allen Arten von Apps bewegen, ohne sich einzeln anmelden zu müssen. Williams erwartet, dass dies interessante neue Erfahrungen schaffen wird, die wir uns jetzt nur teilweise vorstellen können.

Der Hauptnutzen von Arweave besteht darin, ein System zu schaffen, in dem auf das Netzwerk geladene Daten dort für immer und kostengünstig gespeichert werden können.

Viele Apps wurden bereits für Arweave entwickelt, aber SmartWeave wird eine neue Funktionalitätsebene eröffnen, sowohl aufgrund der Aktivierung als auch der Sprache, in der es ausgeführt wird.

„Wenn Sie JavaScript kennen, können Sie dies sofort schreiben“, sagte Williams. „Ich würde erwarten, dass wir DAOs innerhalb weniger Wochen sehen.“

Williams gab ein einfaches Beispiel für ein potenzielles DAO. Stellen Sie sich eine Arweave-basierte Blogging-Plattform wie Medium vor, die jeder nutzen kann, deren geschätzte Titelseite jedoch von einem Komitee kontrolliert wird (das ist das DAO).

Lesen Sie mehr: OpenLaw startet erstes ‚Legal DAO‘ für verteilte VC-Anlagen

Jedes Komiteemitglied hätte eine Art Governance-Token, mit dem es Beiträge auf der Titelseite abstimmen könnte. Immer wenn jeder von ihnen Arweave öffnete und seine Stimmen für Beiträge abgab, wurde dies als Daten in der Kette protokolliert.

Jedes Terminal, das das Blog geöffnet hat, sieht sich einfach die Stimmen an und erstellt daraus die Startseite, die jeder Benutzer beim ersten Besuch der Homepage des Blogs sieht.

Arweave verfügt über einige Beispielanwendungen, z. B. ein ERC-20-ähnliches und nicht fungibles Token (NFT) -Modul, das von Entwicklern leicht übernommen werden kann.

Die Einschränkungen ergeben sich wirklich aus intelligenten Verträgen, wenn die Verarbeitung außerhalb der Kette verläuft.

„In der Praxis bedeutet dies, dass intelligente Verträge außergewöhnlich viel Arbeit erfordern können“, sagte Williams. „Das wäre in einem normalen Smart-Contract-System wie Ethereum nicht wirklich möglich.“